LINE-X_logo_web_retenia.png
menu

steel mezzanine DURABLE COATINGS

Wie LINE-X die dringenden Probleme der Lavazza-Stahldecks löste

Lavazza Coffee wurde 1895 von Luigi Lavazza gegründet und wird auch heute noch von der Familie geführt. Die weltberühmte Marke, die als “Italiens Lieblingskaffeefirma” bekannt ist, benötigte eine Erweiterung der Lager- und Arbeitsfläche in ihrem Londoner Werk; die Lösung war der Bau eines Stahldecks.

Die Stahlbühne war eine Meisterleistung moderner Technik, da sie nicht nur das zusätzlich gelagerte Material, sondern auch zwei Gabelstapler mit einem Gewicht von je 2 Tonnen tragen musste. Diese Gabelstapler arbeiteten in allen Bereichen der neuen Plattform, weshalb eine geschweißte Tragkonstruktion erforderlich war, um das zusätzliche Gewicht zu bewältigen.

Der Stahlplattenboden war ursprünglich mit einer dünnen Industriebeschichtung auf Harzbasis beschichtet, aber selbst bei der starken Verstärkung der Struktur hat sich das Stahldeck noch gebeugt und bewegt. Die Beanspruchung des Stahldecks erwies sich als zu stark; die Harzbeschichtung riss zunächst und begann sich dann vollständig vom Untergrund zu lösen. Die Flecken des ungeschützten Stahlbodens wurden unansehnlich und entsprachen nicht mehr der strengen Gesundheits- und Sicherheitspolitik des Unternehmens.

Der Stahlplattenboden wurde zunächst mit einem dünnen, auf Harz basierenden Industrielle BeschichtungTrotz der starken Verstärkung der Struktur hat sich das Stahldeck noch immer gebeugt und bewegt. Die Beanspruchung des Stahldecks erwies sich als zu groß; die Harzbeschichtung riss zunächst und begann sich dann vollständig vom Untergrund zu lösen. Die Flecken des ungeschützten Stahlbodens wurden unansehnlich und entsprachen nicht mehr der strengen Gesundheits- und Sicherheitspolitik des Unternehmens.

Die Herausforderung bestand darin, eine stahlbeschichtung die einen unvergleichlichen Schutz, Flexibilität, eine lange Lebensdauer und wenig bis gar keine Wartung bieten würde. Bald wurde klar, dass nur ein Produkttyp dies bieten konnte: LINE-X Polyharnstoff.

Die Suche nach einer vertrauenswürdigen Polyurea-Anwendungsfirma wurde zur obersten Priorität, und wie es der Zufall wollte, lag Revolutionary Coatings direkt vor ihrer Haustür. Das Unternehmen, das auch unter dem Namen LINE-X West London firmiert, ist einer der führenden britischen Anbieter von Stahlbeschichtungen, Industriebeschichtungen und Polyharnstoffanwendungen.

Es gab noch eine zusätzliche Komplikation: Die Lavazza-Kaffeefabrik arbeitete rund um die Uhr an 361 Tagen im Jahr.

Der Auftrag lautete wie folgt..

  • Die Installation des Polyharnstoff-Schutzbodensystems musste während der viertägigen Wartungspause des Unternehmens erfolgen.
  • Der neue Bodenschutz musste sich mit der Struktur bewegen und biegen können.
  • Die Polyharnstoffbeschichtung musste dem ständigen Verkehr von zwei Gabelstaplern rund um die Uhr standhalten – daher musste sie haltbar und stark genug sein, um Verformungen durch ständige Richtungswechsel der Fahrzeuge zu verhindern.
  • Die Applikationsteams mussten völlig abgedichtete Umgebungen schaffen, um jegliche Kontamination der Lebensmittelzubereitungsbereiche, der umliegenden Geräte oder der verwandten Dienste zu verhindern.
  • Stellen Sie sicher, dass das Produkt leicht zu reinigen und zu warten ist.
  • Da der Bodenbelag zwei Seiten der Fabrik bedeckte, waren zwei Applikationsteams erforderlich, um sicherzustellen, dass beide Standorte innerhalb des begrenzten Zeitrahmens fertiggestellt wurden.

LINE-X XS350 war die perfekte Lösung für diesen anspruchsvollen Auftrag. LINE-X XS350 ist ein “reiner Polyharnstoff und hat über viele Jahre hinweg bei einigen der schwierigsten Konstruktionsprojekte auf der ganzen Welt eine außergewöhnliche Leistung gezeigt. Aufgrund seiner Molekularstruktur bietet es eine hohe Dehnung und eine beeindruckende Reißfestigkeit, die für diese Anwendung perfekt war.

Nach der vollständigen Versiegelung der Projektbereiche entfernte das Team von LINE-X West London die alte, versagende Harzoberfläche bis auf den ursprünglichen Stahl zurück. Als nächstes wurde der Boden nach SA 2,5 gestrahlt, um ein perfektes Profil zu schaffen, das maximale Haftung gewährleistet.

Die Sprühgeräte und Produkte wurden palettiert, um eine schnelle und effiziente Bewegung über beide Seiten des großen Zwischengeschosses zu gewährleisten. Mit großer Präzision und Sorgfalt führten sie den Sprühvorgang mit der erforderlichen hohen Spezifikation durch.

LINE-X Polyurea

Die Teams arbeiteten während der viertägigen Stillstandszeit unermüdlich. Nach dem Sprühen haben sie die Aufgabe durch das Aufbringen von Abgrenzungslinien mit einem hoch haftenden PU-Decklack in Sicherheitsgelb abgeschlossen. Lavazza war sehr erfreut darüber, dass das Projekt rechtzeitig und auf hohem Niveau abgeschlossen wurde.

Anwendungsfallstudie Slide Deck:

 

Möchten Sie mehr wissen?
Melden Sie sich beim Team!

LINE-X Solutions Guide

Would you like to learn more about line-x applications?

get our free solutions guide.